1. Alemannia-Grundschul-Cup war ein voller Erfolg!

Es war viel los am gestrigen Vormittag auf dem Alemannia-Gelände. Im Rahmen unserer Kooperation mit der Grundschule Königstädten fand der 1. Alemannia-Grundschul-Cup statt. 19 Schulklassen der Grundschule in den Jahrgangsstufen 1-4 waren am Start. Alle Schüler waren mit vollem Einsatz dabei, sowohl auf dem Feld als auch am Spielfeldrand, wo jedes Team von seinen Mitschülern lautstark angefeuert wurde. Die einzelnen Jahrgangsklassen spielten ihren jeweiligen „Meister“ aus, den Wanderpokal darf dann jede Klasse ein Jahr in ihrem Klassenzimmer aufstellen und im nächsten Jahr versuchen, ihn wieder zu gewinnen. Beim Turnier sollten  allerdings in erster Linie Spaß, Fairness und Teamgeist im Vordergrund stehen. Deshalb spielten auch in jeder Mannschaft mindestens 2 Mädchen mit. Am Ende konnte dann unser Vorsitzende A Manuel Arnhold den siegreichen Klassen  (1c, 2a, 3d, 4d) die Pokale überreichen. Der 1. Alemannia-Grundschul-Cup war somit ein voller Erfolg, laut Schulleiterin Kristin Becker war das Turnier nicht nur ein schöner Ausklang des Schuljahres vor den Ferien, sondern es stärke auch den Zusammenhalt unter den Schülern.

Comments are closed.