1. Mannschaft mit 4:0-Erfolg gegen SKG Stockstadt

25.11.   Alemannia 07 – SKG Stockstadt    4:0 (2:0), Kreisliga A

Nach einer sehr guten Mannschaftsleistung haben die Alemannen mit dem heutigen Heimerfolg gegen die SKG Stockstadt sich ein Polster von 7 Punkten auf den Relegationsplatz geschaffen. Über die gesamte Spielzeit zeigte das Team dabei eine disziplinierte, engagierte Leistung und belohnte sich für den geleisteten läuferischen Aufwand. Mit einem klasse Tor von Luca (16.) ging die Alemannia in Führung, konnte sich in der Folge bei ihrem Keeper Robin bedanken, der mit zwei klasse Paraden seinen Kasten sauber hielt. In der 28. Minute erhöhte Musti per Kopf auf 2:0. Auch in der zweiten Hälfte wurden die Vorgaben sehr gut umgesetzt, die beiden Stürmer Marcel und Mello, später der eingewechselte Yannic machten immer sehr viel Druck auf die Verteidiger der Gäste bei deren Spielaufbau. So hielten wir in der 2. Halbzeit die Stockstädter Mannschaft weites gehend von unserem Tor fern. Nach einer schönen Hereingabe von rechts durch Khayree erzielte Marcel das vorentscheidende 3:0 (59.). Etwas kurios fiel dann in der 70. Minute das 4:0, plötzlich stand Marcel tief in der gegnerischen Hälfte frei, alle Spieler gingen von einer klaren Abseitssituation aus, da der Ball allerdings von einem Stockstädter Spieler kam, ließ der Schiedsrichter richtigerweise weiterspielen und Marcel konnte im 1-1 gegen den Torhüter seinen zweiten Treffer erzielen. Den Rest des Spiels verteidigten wir sehr gut und hatten nach Balleroberung noch die ein oder andere Chance. Mit dem 5. Saisonsieg belegen die Alemannen aktuell mit 17 Punkten den 14. Platz. Nun gilt es, sich intensiv in der kommenden Trainingswoche auf das letzte Spiel in diesem Jahr vorzubereiten, bereits am nächsten Samstag empfängt die Alemannia den SC Opel (Sa. 01.12. 17:00 Uhr).

Der Kader:

Robin (TW), Musti (1), Lukas, Luca (1), Mateusz, Marcel (2), Kevin, Khayree, Julien, Mello, Yomni – Fabian, Yannic, Dominic – Max

Comments are closed.