1. Mannschaft mit Last-Minute-Ausgleich!

26.11.  Alemannia 07 1a – SKV Büttelborn II   3:3 (0:0), Kreisliga A

Was für ein Spiel!

Nach einer schwierigen Trainingswoche mit vielen kranken und angeschlagenen Spielern kam das Team schwer in die Partie. Defensiv stand man sicher, aber im Spiel nach vorne war zu wenig Bewegung, insgesamt spielten alle zu passiv. Mit einer Umstellung ging es dann in die zweite Halbzeit und schon bekamen die Alemannen mehr Zugriff auf das Spiel. Der Gast aus Büttelborn wurde schon früh beim Spielaufbau gestört und im eigenen Offensivspiel wurde nun zielstrebiger und mit mehr Tempo gespielt. So fiel auch das 1:0 durch Yannic, mit viel Tempo wurde der Ball durchs Mittelfeld gepasst und mit einem tollen Zuspiel stand Yannic alleine vorm Torhüter, den er gekonnt ausspielte und zur Führung ins leere Tore einschob. Leider gab es der Mannschaft nicht die gewünschte Sicherheit, die Jungs verloren etwas die Linie und viele, unnötige Ballverluste waren die Folge. Nach dem Ausgleichstreffer waren die Alemannen dann völlig von der Rolle und mussten noch zwei weitere Tore hinnehmen. Doch wer schon jetzt den Sportplatz verlassen hatte, verpasste die tolle Moral der Truppe. Mit einer weiteren Einwechslung verstärkten wir die Offensive und kamen kurz vor Schluß zum Anschlußtreffer. Auf Grund von einigen Verletzungsunterbrechungen gab es reichlich Nachspielzeit, in der die Alemannen alles nach Vorne warfen und unbedingt noch den Ausgleich erzielen wollten. Mit der allerletzen Aktion, einem Eckball war es dann Jan, der zum umjubelten Ausgleichstreffer traf. Danach war auch Schluß und die 1. Mannschaft bleibt auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen!

In der kommenden Trainingswoche werden wir uns intensiv auf das nächste Spiel vorbereiten, am kommenden Sonntag geht es zum TSV Goddelau, Anstoß ist bereits um 14:00 Uhr.

Der 1a-Kader:

Rene(TW),Lukas,Luca,Tugay,Niko,Chris,Kevin,Yannic,Michael,Abdelmalek,Nader –

Mahmoud,Maik,Andreas,Jan

 

Als Team Moral bewiesen und das Spiel noch gedreht!

 

26.11.   VfR Groß-Gerau III – Alemannia 1b   2:2

Und wieder langte es für unsere 1b nur zu einem Unentschiedenb. Im letzten Spiel dieses Jahres waren die Jungs von Coach Brian das klar überlegene Team und hatten eine Vielzahl an Chancen. Der Gastgeber hingegen war effektiv und nutzte seine Chancen eiskalt aus. Wie schon in der Vorwoche in Wolfskehlen hat unsere Reserve unnötig wichtige Punkte im Aufstiegsrennen liegengelassen. Nun geht es in die Winterpause, erst am 11.3.2018 geht es in der Kreisliga D weiter. Aktuell beendet die 1b das Jahr auf dem 2. Tabellenplatz.

Der 1b-Kader:

Steven(TW),Zeynel,Julien,Jan,Marc,Mahmoud,Behzad,Andreas,Niklas,Capan –

Ouassim,Sven,Rafael

Comments are closed.