1. Mannschaft setzt gute Serie beim SC Opel fort!

19.10.  SC Opel Rüsselsheim – Alemannia 07 1a   2:4  (1:2), Kreisliga A

Ihren guten Lauf setzten die Alemannen beim Auswärtsspiel beim SC Opel Rüsselsheim fort. Nach einer intensiven Trainingswoche ging das Team gut vorbereitet in die Partie. Über die gesamte Spielzeit überzeugte die Mannschaft durch eine gute Raumaufteilung im 4-1-4-1, alle Spieler lieferten eine sehr gute Laufleistung und Zweikampfbilanz ab. Nach einem Freistoß durch Luca war Innenverteidigerkollege Lukas zur Stelle und staubte zur 1:0-Führung ab (10.) In der Folge hatte der SC Opel mehr Spielanteile, die Alemannen standen jedoch sicher in der Abwehr und waren durch Konter immer wieder gefährlich. Nach einem Abstimmungsfehler in der Innenverteidigung kam der Gastgeber dann zum Ausgleich, doch postwendend konnte die Alemannia die erneute Führung erzielen. Vorausgegangen war ein guter Spielaufbau, mit einem gezieltem langen Ball in die Spitze und anschließendem schnellen Pass-Spiel war es Marvin, der aus fünf Meter das 2:1 erzielen konnte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause, aus der wir unverändert das Spiel fortsetzten. Im zweiten Abschnitt war der SC Opel dann spielbestimmend, wir verteidigten gut und konterten immer wieder gefährlich. Nach einer Ecke fiel dann der Ausgleich und in der Schlussviertelstunde drängten der Gastgeber dann auf den Siegtreffer. Doch mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem sicheren Rene im Tor hielten wir unseren Kasten sauber. In der 83. Minute schlossen wir einen unserer zahlreichen Konter erfolgreich ab, nach guter Spielverlagerung und klasse Pass vom Kapitän Nader war es Yannic, der die vielumjubelte Führung erzielen konnte. In der Schlussphase warf der SC Opel dann alles nach Vorne, wir hatten im Gegenzug imm er wieder die Chance, das Spiel endgültig zu entscheiden. Es dauerte jedoch bis zur 95. Minute, ehe Nikos das 4:2 erzielen konnte. Somit bleibt die Alemannia auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen (3 Siege, 1 Remis), in der kommenden Trainingswoche bereiten wir uns auf das nächste Spiel vor (So. 26.11.  14:45 Uhr zu Hause gegen die SKV Büttelborn II).

Der Kader:

Rene(TW),Lukas(1),Fabian,Luca,Tugay,Nikos(1),Chris,Kevin,Marvin(1),Yannic(1),Nader –

Julien,Michael,Abdelmalek

  Standen sicher in der Innenverteidigung – Lukas (20) hinten und Luca (19) vorne

Zeigte trotz Schmerzen eine klasse Leistung und erzielte das 3:2 – Yannic

War ein sicherer Rückhalt – Rene

 

Unsere 1b kam beim Gastspiel beim TSV Wolfskehlen III am Samstag Abend nicht über 1:1-Unentschieden hinaus. Pech im Abschluß (Pfostentreffer) und ein sehr guter Torhüter verhinderten immer wieder die mögliche Führung. Wolfskehlen erzielte mit der ersten Möglichkeit die Führung, die Marius in der 51. Minute ausgleichen konnte. Auch ein Strafstoß kurz vor Schluß konnte vom Keeper des TSV Wolfskehlen pariert werden und so blieb es beim unglücklichen 1:1 am Ende. Leider musste Coach Brian zwei Spieler verletzungsbedingt auswechseln (Ouassim und Mahmoud), wir hoffen, dass beide schon bald wieder einsatzfähig sind. Mit 32 Punkten aus 13 Spielen (81:13 Tordifferenz) belegt die Reserve aktuell den 2. Tabellenplatz mit 3 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Sportfreunde Bischofsheim und 4 Punkten Vorsprung auf den Dritten (SC Astheim II). Am kommenden Sonntag bestreitet die 1b dann das letzte Spiel in diesem Jahr, um 13:00 Uhr ist das Team beim VfR Groß-Gerau III zu Gast.

Der 1b-Kader:

Robin(TW),Zeynel,Julien,Rafael,Marc,Mahmoud,Abdelmalek,Behzad,Marius(1),Ouassim,Luca –

Niklas,Marvin

 

 

 

Comments are closed.