2:5-Niederlage im ersten Testspiel

30.1.  Alemannia 07 – SV 07 Geinsheim II   2:5 (1:1), Testspiel

Im ersten Testspiel der Vorbereitung mussten die Alemannen eine 2:5-Niederlage hinnehmen. Trotz der hohen Niederlage zeigten die Spieler über weite Strecken bereits gute Ansätze. Nach einer intensiven ersten Trainingswoche standen aus unterschiedlichen Gründen (Krankheit, Verletzung, Beruf) nur 11 Feldspieler zur Verfügung. Torhüter Steven  wurde deshalb auch in Halbzeit zwei als Stürmer (!) eingewechselt und war mehrfach nahe an einem Tor dran. In der ersten Halbzeit setzte das Team die Trainingsinhalte schon sehr gut um, defensiv ließ man keine Chancen zu und durch gezieltes Pressing wurde immer wieder der Ball erobert und viele Abschlußmöglichkeiten kreiert. Leider war die Chacnenverwertung magelhaft, so dass wir nach der frühen Führung durch Luca nicht nachlegen konnten. Kurz vor dem Pausenpfiff ermöglichten wir den Gästen durch ein Eigentor auch noch den Ausgleich. Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte dann Geinsheim per Strafstoß in Führung gehen, vorausgegangen war ein Ballverlust nach schlechtem Pass-Spiel. In den nächsten 10 Minuten waren die Alemannen dann etwas von der Rolle, die Raumaufteilung und das Zweikampfverhalten ließ merklich nach und so konnte die Reserve des SV 07 Geinsheim auf 1:4 davonziehen. Danach stand das Team wieder besser im Raum und hatte mehr Zugriff auf das Spiel. Nach dem Anschlußtreffer durch Yannic erspielten wir uns noch zahlreiche Möglichkeiten, die allerdings allesamt ungenutzt blieben. Kurz vor Spielende erhöhte Geinsheim dann noch per Konter auf 2:5.

Am Donnerstag und Freitag bereiten wir uns dann weiter vor und arbeiten an Defensive und Offensive. Für das zweite Testspiel am Sonntag (04.2. gegen Germania Schwanheim II um 15:00 Uhr) stehen dann wieder mehr Spieler im Kader.

Der Kader:

Rene(TW),Mahmoud,Lukas,Jasmen,Luca(1),Nikos,Kevin,Maik,Mohammed,Marvin,Nader – Steven,Yannic(1)

 

Comments are closed.