Alemannen verspielen 2:0-Führung und verlieren mit 2:5!

30.9.   Alemannia 07 – SKV Büttelborn II  2:5 (2:2), Kreisliga A

Mit einer desolaten Leistung in Hälfte zwei hat die 1. Mannschaft der Alemannia das Heimspiel gegen die Reserve der SKV Büttelborn mit 2:5 verloren. Kurzfristig fielen Andy und Lukas krankheitsbedingt aus, dennoch kam das Team gut ins Spiel und ging gleich in der 2. Minute durch einen Strafstoß von Luca in Führung. Mit einem wahren „Sonntagsschuß“ von der Mittellinie erhöhte Luca in der 10. Minute auf 2:0. Danach ging bei den Alemannen jedoch etwas die Spielkontrolle verloren und der Gast kam besser ins Spiel. Die Raumaufteilung und Zuordnung stimmte bei den Hausherren nicht mehr und so kam Büttelborn immer wieder zu Chancen. In der 21. Minute gab der gute Schiedsrichter dann zu Recht einen Strafstoß für Büttelborn, vorausgegangen war ein Ballverlust in unserem Spielaufbau und ein anschließendes Foulspiel im Strafraum. Auch in der Folge stimmte bei uns das Verhalten gegen Ball nicht, viele unnötige Fouls waren die Folge. In der 42. Minute konnte der Gast dann einen Freistoß direkt zum Ausgleich verwandeln. Die Probleme wurden in der Halbzeitpause angesprochen, doch leider änderte sich nichts im Verhalten auf dem Platz. Nach einem abermals unnötigen Ballverlust vor dem eigenen Strafraum, erziele Büttelborn in der 51. Minute die 3:2-Führung. Mit einem Doppelschlag in der 61. und 65. Minute durch Tobias Best war das Spiel bereits vorzeitig entschieden. Die Alemannen versuchten zwar nochmals alles, waren aber vor dem Tor nicht zielstrebig und entschlossen genug. Nach der 2:5-Niederlage befinden sich die Alemannen nun auf dem 15. Tabellenplatz (Relegationsplatz). Nun gilt es am nächsten Sonntag im Heimspiel gegen den VfR Groß-Gerau II eine bessere Leistung abzurufen und zu punkten!

Der Kader:

Robin (TW), Mahmoud, Musti, Fabian, Luca (2), Mateusz, Khayree, Julien, Fahad, Marvin, Mello – Steven (ETW), Kevin, Yomni, Max

Comments are closed.