C1-Junioren mit 8:3-Erfolg gegen Hassia Dieburg

03.11.   Alemannia 07 C1 – SC Hassia Dieburg  8:3 (4:1), Gruppenliga

Ein torreiches Spiel sahen die zahlreichen Zuschauer beim Gruppenliga-Spiel zwischen den C1-Jungs der Alemannia und dem SC Hassia Dieburg. Nach zuletzt zwei siegreichen Spielen wollten die C1-Junioren auch beim Heimspiel gegen Hassia Dieburg eine gute Leistung abrufen und als Sieger vom Platz gehen. Dementsprechend ging das Team auch engagiert und zielstrebig das Spiel an und hatte gleich zu Beginn eine große Chance durch Saki. In der 8. Minute gingen die Alemannen dann in Führung, nach einer tollen Kombination auf der linken Seite war es Paul, der das 1:0 erzielen konnte. In der Folgezeit ließen wir den Gast etwas besser ins Spiel kommen, zu viele unnötige Fouls ermöglichten den Dieburgern immer wieder gefährliche Standards. So fiel auch in der 23. Minute der Ausgleich nach einem abgefälschten Freistoß. Doch die Antwort der C1 ließ nicht lange auf sich warten, bereits zwei Minuten später stellte Saki mit seinem Tor den alten Abstand wieder her (25.). Mit einem Doppelschlag innerhalb von nur zwei Minuten erhöhten Kosta (29.) und Andrej (31.) auf 4:1. So ging es dann auch in die Halbzeitpause. Neben dem obligatorischen Torwartwechsel (Benedikt für Leon) kam zu Beginn der zweiten Hälfte noch Ben für den stark aufspielenden Elian. Dass die C1-Jungs gefährlich bei Eckbällen sind, bewies das Team bereits in der 37. Minute, nach einer Ecke war Innenverteidiger Johnny zur Stelle und staubte zum 5:1 aus kurzer Distanz ab. Doch der Gast blieb stets dran und konnte kurz darauf den Anschlusstreffer erzielen (39.). In der 56. Minute kamen dann noch Lasse und Janni für Saki und Luca ins Spiel, nach einem Ballverlust unsererseits konnte Dieburg etwas glücklich das 5:3 erzielen, eine verunglückte Flanke senkte sich über Benedikt ins Tor (60.). Doch die C1 ist eine gefestigte, stabile Truppe, mit einer tollen Einzelleistung erzielte Kosta das 6:3 und ließ alle Hoffnungen der Gäste im Keim ersticken (63.) fünf Minuten später erhöhte Janni auf 7:3. Den Schlusspunkt in einem torreichen und unterhaltsamen Spiel setzte dann Kapitän Marlon, der in der Nachspielzeit einen Freistoß direkt zum 8:3-Endstand verwandelte. Mit dem heutigen Sieg festigten die C1-Junioren ihren 4. Platz in der Gruppenliga. Am nächsten Samstag geht es im letzten Vorrundenspiel auswärts zur Concordia Gernsheim (10.11. 14:30 Uhr KR Rheinstraße, 64579 Gernsheim).

Der C1-Kader:

Leon (TW), Luca, Edon, Kosta (2), Philipp, Paul (1), Marlon (1), Andrej (1), Elian, Ioannis S. (1), Saki (1) – Benedikt (ETW), Ben, Lasse, Janni (1)

Comments are closed.