C1 mit Leistungssteigerung in Hälfte zwei zum 4:0-Erfolg gegen SV Münster!

15.9.   Alemannia 07 C1 – SV Münster   4:0  (0:0), Gruppenliga

Mit einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit holen die C1-Junioren ihren dritten Sieg in der Gruppenliga. Von Beginn an waren viele Spieler nicht bei der Sache, der Gast vom SV Münster war zweikampfstärker und lauffreudiger als die Alemannen. Dennoch ließ die Defensive der C1 keine große Chance zu, im Spiel nach vorne kamen allerdings auch kaum gefährliche Abschlüsse zustande. Lediglich nach Eckbällen wurde es etwas gefährlich vor dem gegnerischen Tor, zudem hatte Saki Mitte der ersten Hälfte nach einem Ballverlust im Spielaufbau von Münster die große Chance zur Führung. In der Halbzeitpause wurden die Jungs dann wieder sehr gut von Coach Ned eingestellt und begannen den zweiten Abschnitt nun konzentrierter und zielstrebiger. In der 53. Minute war es Paul, der aus kurzer Distanz die Führung erzielen konnte. Nach dem Führungstreffer legten die Kostro-Schützlinge dann sofort nach und erhöhten innerhalb von nur sieben Minuten auf 3:0 (56. Johnny, 60. Elian). Der Gast, ebenfalls überwiegend jüngerer 2005er-Jahrgang, musste danach dem hohen Tempo der ersten Halbzeit Tribut zollen und hatte nichts mehr zuzusetzen. Mit dem Schlusspfiff erzielte Elian seinen zweiten Treffer zum 4:0-Endstand. Somit belegen die C1-Junioren der Alemannia nach dem 6. Spieltag den hervorragenden 4. Tabellenplatz. Am nächsten Samstag geht es dann zum Tabellenführer SV St. Stephan Griesheim (22.9. 14:30 Uhr).

Der C1-Kader:

Benedikt (TW), Luca, Edon, Lasse, Kosta, Paul (1), Marlon, Andrej, Ioannis S. (1), Saki, Ioannis F. – Leon (ETW), Elian (2)

 

Comments are closed.