C2 gewinnt deutlich mit 7:0 gegen RW Walldorf III

24.11.   Alemannia 07 C2 – SV Rot-Weiß Walldorf III   7:0 (3:0), Kreisliga

Zum wiederholten Male musste die C2 ohne Auswechselspieler ein Spiel bestreiten! Und wieder legten die Jungs eine klasse Mannschaftsleistung hin. Die Alemannen kamen schwungvoll ins Spiel, es waren keine drei Minutengespielt, da konnte Markell bereits die Führung erzielen. Kurz darauf erhöhte Henry auf 2:0 (7.), danach kam der Gast aus Walldorf besser ins Spiel und zu einigen Chancen, die aber ungenutzt blieben. Mit einem tollen Einzelleistung konnte Markell kurz vor der Pause das 3:0 erzielen (26.). In der Halbzeit musste Coach Garo umstellen, da ein Spieler nicht mehr weiterspielen konnte. So mussten die C2-Jungs die zweiten 35 Minuten in Unterzahl spielen und agierte daher etwas defensiver. Doch auf das heutige Umschaltspiel war Verlass und abermals Markell mit einem Doppelschlag auf 5:0 (42./54.). Mit zunehmender Spieldauer machte sich der Kräfteverschleiß bemerkbar, jedoch zeigte das Team einen guten Willen und Moral und kam in der Drangphase der Gäste immer wieder zu Torchancen. Daniel in der 66. Minute und Markell mit seinem fünften Treffer (69.) stellten das Ergebnis am Ende auf 7:0. Abermals zeigten die C2-Jungs eine kämpferisch, kompakte Leistung und hatte mit Markell den entscheidenden Spieler in ihren Reihen. Am nächsten Samstag ist das Team dann bei der JSG Geinsheim/Wallerstädten zu Gast (01.12. 15:30 Uhr).

Der C2-Kader:

Fabian (TW), Yazan, Luis, Semy, Leon Kiren, Daniel (1), Markell (5), Joel, Marc, Leon K., Henry (1)

Comments are closed.