C2 gewinnt in Bischofsheim – ein Sieg der Moral!

14.4.   SV 07 Bischofsheim – Alemannia 07 C2   2:3 (1:1), Kreisklasse 1

Bei strahlendem Sonnenschein waren die C2-Junioren der Alemannia beim SV 07 Bischofsheim zu Gast. Von Anpfiff an hatten beide Teams mit dem holprigen und hohen Rasen zu kämpfen. So war das Spiel von vielen Zweikämpfen geprägt. Trotzdem versuchten die Alemannia-Jungs  die Angriffsbemühungen immer wieder spielerisch über die Außen vorzutragen. So entstand, nach guter Vorarbeit von Lasse, das 1:0 durch Markell (6.). Nur kurzer Zeit später fiel der Ausgleich nach einem direkt verwandelten Freistoß. So blieb es bis zur Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang wollten die Alemannen wieder schnell das Heft in die Hand nehmen. Doch der Gastgeber ging mit 2:1 in Führung, nachdem die Königstädter Abwehr den Ball nicht aus dem Strafraum bekommen hat. Coach Garo gab nun die Anweisung, sich mehr auf das Spielerische zu konzentrieren und geduldig zu bleiben. Die Spieler nahmen die Anweisungen an und setzten sie sehr gut um. Die Bischofsheimer C1 wurde immer mehr in die eigene Hälfte gedrängt, der Gastgeber beschränkte sich nur noch aufs Kontern. Kurz vor Spielende konnte Shayan per Kopf nach Eckball von Anas den verdienten Ausgleich erzielen. Doch der Wille nach 3 Punkten war da. Und so schafften die Jungs in der Nachspielzeit, nach feiner Einzelleistung von Markell, noch das 3:2. Nach dem Schlusspfiff waren alle Spieler platt, aber glücklich. Es war wieder einmal toll zu sehen, welch gute Moral innerhalb des Teams herrscht und man mit Willen und Einsatz wieder einen Rückstand aufgeholt haben. Aktuell belegt die U14 in der Kreisklasse 1 den 3. Platz. Am nächsten Samstag sind die C2-Junioren bei der JSG Erfelden/Goddelau zu Gast.

Der Kader:

Fabian(TW),Yazan,Shayan(1),Semy,Leon,Lasse,Anas,Markell(2),Jakub,Angelo,Simone – Max,Amin,Sven

Comments are closed.