C2-Junioren mit zweiter Niederlage in der Qualifikation

09.09.  Alemannia 07 C2 – DJK SG Eintracht Rüsselsheim  1:5 (0:2), Qualifikation

 

Wie schon vergangene Woche beim Spiel in Hassloch, ging auch das zweite Qualifikationsspiel gegen die Eintracht aus Rüsselsheim relativ klar verloren. Doch bedenkt man, dass die Alemannia-Jungs jeweils zur Hälfte aus den Jahrgängen 2004 und 2005 besteht und somit gegen bis zu zwei Jahre ältere Jungs spielen, schlugen sie sich sehr ordentlich. So war es auch nicht überraschend, dass die Eintracht durch diesen altersbedingten Vorteil schnell die Oberhand gewann und das Spiel bestimmte. Doch die junge Alemannia-Truppe setzte die Trainingsinhalte gut um und stellte die Räume zu. Es bedarf wieder zweier Unachtsamkeiten, die zu den ersten beiden Gegentoren führten. In der zweiten Halbzeit stellte das Trainerteam Garo und Daniel die Mannschaft etwas offensiver auf und die C2 erspielte sich nun auch vier sehr gute Torchancen, von denen auch eine zum verdienten Ehrentreffer durch Anas führte. Der Sieg der Gäste war nie in Gefahr, doch das Ergebnis ist eher zweitrangig, da es in erster Linie darum geht, Erfahrungen und eine neue Spielweise auf dem Großfeld zu erlernen. Es stimmt das Trainerteam positiv, dass sich die junge Truppe nicht versteckt, die Trainingsinhalte gut umsetzt und spielerisch versucht, Akzente zu setzen. Dies bedarf noch ein wenig Zeit, aber die C2 ist auf einem sehr guten Weg. Am kommenden Samstag (16.9.) ist das Team dann bereits um 10:30 Uhr beim SV Rot-Weiß Walldorf III zu Gast.

Der C2-Kader:  Fabian(TW),Max,Shayan,Arham,Mikko,Leon,Elian,Anas(1),Markell,Sven,Ayoub – Semy,Prince,Amin

Comments are closed.