D1 gewinnen mit 5:0 beim SV 07 Raunheim

02.12.   SV 07 Raunheim – Alemannia 07 D1    0:5 (0:2), Gruppenliga

Zum Jahresabschluss gab es einen souveränen 5:0-Erfolg beim SV 07 Raunheim. Auf einem schlammigen, aufgeweichten Rasenplatz war es für die Alemannia-Jungs schwer, ihr gewohntes Kombinationsspiel aufzuziehen, der Gastgeber verteidigte dazu noch mit allen Spielern in der eigenen Hälfte. Mit einer 2:0-Führung (Tore durch Samuel 7. Minute und Amar 25. Minute) ging es in die Pause, zu Beginn des zweiten Abschnitts wechselte Coach Ned gleich 3x, Luca, Joel und Can kamen für Lazar, Amir und Pana. Der eingewechselte Can konnte dann kurz nach seiner Hereinnahme das 3:0 erzielen (36.), kurz vor Spielende erhöhten Samuel (57.) und Joel (58.) auf 5:0. Mit dem heutigen Sieg belegen die D1-Junioren am Jahresende in der Gruppenliga den 7. Platz und haben zusammen mit der SG Arheilgen die meisten Tore in der Liga erzielt (50 !).

Nun geht es für die Jungs in die verdiente Weihnachtspause, wobei allerdings noch fleißig weitertrainiert wird. Am 13.1.2019 bestreitet das Team dann in Nauheim die Vorrunde der Futsalmeisterschaften, treffen dabei auf den SV 07 Nauheim, SV Dersim Rüsselsheim, TSG Worfelden und TuS Rüsselsheim.

Der D1-Kader:

Lukas (TW), Maximilian, Darius, HongLac, Pana, Amar (1), Samuel (2), Amir, Lazar – Joel (1), Can (1), Luca – Fabian (ETW)

Comments are closed.