F-Junioren – SV Alemannia 07 Königstädten II – TSV Goddelau II 14:0 (9:0)

Bei sommerlichen Temperaturen spielten die jungen Alemannen Ihr letztes Pflichtspiel der diesjährigen Saison zu Hause gegen die gleichaltrige Mannschaft vom TSV Goddelau. Von Anfang an dominierten die Alemannen in allen Belangen das Spiel und gingen bereits zur Halbzeit uneinholbar mit neun zu null in Führung. Besonders die teilweise sehr schön herausgespielten Tore erfreuten die am Rand stehenden Zuschauer und die beiden Trainer der Alemannia.

 

In der zweiten Halbzeit wechselte der Gast den Torwart. Der neue Torwart zeigte einige schöne Paraden, wodurch er eine noch deutlichere Niederlage verhinderte. Am Ende des Spiels konnten die Gastgeber den Torwart noch fünfmal überwinden und einen zweistelligen Sieg ohne Gegentor feiern.

 

Die Trainer der Alemannia waren mit den Leistungen aller Spieler in der nun abgelaufenen Runde sehr zufrieden und freuen sich schon auf die neue Saison, wenn die jetzige F-2 Mannschaft (alle Jahrgang 2009) dann als F-1 Jugend spielen wird. Ein besonderer Dank gilt noch den Eltern und Freunden der jungen Kicker, die immer zahlreich die Mannschaft und Trainer in der Saison unterstützt haben.

 

Der Kader (Tore):

Patrick, Malte (2), Nino, Felix, Bedirhan, Arda, Dean (1), Maurice-Odin (4), Noel (1), Nizar (2), Maurice (2), Bakri (1), (1 Eigentor)

Comments are closed.