Unglückliche Niederlage der D1 gegen Darmstadt 98

Ein am Ende unglückliche Niederlage musste die D1 der Alemannia beim Heimspiel gegen die U12 des SV Darmstadt 98 hinnehmen. Besonders in Hälfte eins waren die Kostro-Schützlinge die bessere Mannschaft, die mit viel Laufarbeit und Pressing den Lilien-Nachwuchs unter Druck setzte. Folgerichtig fiel der Führungstreffer nach toller Kombination durch Uemit. Im weiteren Verlauf hatten die Alemannia-Jungs noch einige sehr gute Chancen, die leider ungenutzt blieben. Im zweiten Abschnitt verteidigte die D1 dann klasse im Raum und schaltete nach Balleroberung schnell um. So fiel auch das 2:0 durch Andrej, der den Ball erobern konnte und sicher verwandelte. Mitte der zweiten Halbzeit machte sich dann bei einigen Spielern das intensive Spiel bemerkbar und Darmstadt erhöhte den Druck. Folgerichtig fiel auch der Anschlusstreffer. Kurz darauf konnte der Gast dann ausgleichen, wobei der Ball nicht sicher hinter der Linie war. Nach kurzem Zögern und auf Zuruf eines Darmstädter Zuschauers entschied der Schiedsrichter dann doch auf Tor. Nach einer Undiszipliniertheit unseres Spielers (Beleidigung und rote Karte) mussten wir die letzten zwölf Minuten in Unterzahl bestreiten. Nach einem Foulspiel bekam Darmstadt dann auch noch einen Strafstoß zugesprochen, der sicher zum 3:2 verwandelt wurde. Auch in Unterzahl mobilisierten die Jungs nochmals alle Kräfte und versuchten, den Ausgleich zu erzielen. Am Ende eines temporeichen und intensiven Gruppenliga-Spiels blieb es allerdings beim 3:2 für Darmstadt 98. Kompliment an unsere D1-Spieler, die mit viel Energie, Disziplin und Einsatz gespielt haben. Am nächsten Sonntag ist dann die SKV Rot-Weiß Darmstadt bei uns zu Gast (10:00 Uhr).

Der D1-Kader:  Leon(TW),Edon,Darius,Kosta,Kayra,Benedikt,Marlon,Andrej(1),Uemit(1)-Maximilian,Emanuel,Alen,Amar – HongLac

Comments are closed.