Unnötige Niederlage der 1. gegen Dornheim!

19.10.   Alemannia 07 1a – SG Dornheim   2:3  (0:3), Kreisliga A

Eine katastrophale erste Viertelstunde erlebten die Zuschauer beim Heimspiel gegen die SG Dornheim. Große Lücken in der Alemannia-Defensive ermöglichten den Gästen, innerhalb von fünf Minuten drei Tore zu erzielen! Zwar bekam das Team in der Folge mehr Zugriff auf das Spiel und hatte auch die ein oder andere Möglichkeit, jedoch blieb es beim enttäuschenden 0:3 zur Halbzeit. Unverändert ging es in den zweiten Abschnitt und die Alemannen begannen stark. Andreas erzielte mit einem schönen Heber über den Torwart den Anschlußtreffer (46.) und nur sieben Minuten später brachte Luca mit einem satten „Sonntagsschuß“ am Donnerstag Abend seine Mannschaft auf 2:3 heran. Leider verflachte im Anschluß daran das Spiel wieder etwas, erst mit den Wechseln in der 70. Minute (Maik für seinen Bruder Chris und Fabian für Yannick) entwickelte die Alemannia wieder mehr Druck auf das Dornheimer Tor und hatte mehrere Chancen auf den Ausgleichstreffer. Doch leider blieb es beim 2:3, abgesehen von der Anfangsphase zeigte die 1a ein gutes Spiel und bewies Moral und mannschaftsliche Geschlossenheit nach dem frühen 0:3-Rückstand. Am nächsten Wochenende (29.10.) ist das Team spielfrei, am 31.10. geht es dann zum Auswärtsspiel gegen die Reserve des SV 07 Geinsheim (13:00 Uhr).

Die Jungs zeigten eine gute Moral und waren Nahe am Ausgleich dran!

Der Kader:

Rene(TW),Raichard,Luca(1),Tugay,Nikos,Chris,Andreas(1),Michael,Yannick,Jan,Nader –

Steven(ETW9,Fabian,Marvin,Maik – Kevin,Marius

Comments are closed.