Gute Leistung der 1. Mannschaft wird nicht belohnt!

04.11.   Alemannia 07 – TSV Wolfskehlen  0:2 (0:0), Kreisliga A

Trotz einer guten Mannschaftsleistung stand im letzten Vorrundenspiel gegen den TSV Wolfskehlen eine 0:2-Niederlage zu Buche. Die Alemannen gingen mit einer guten Defensivtaktik ins Spiel, die Spieler setzte dies in der ersten Hälfte auch sehr gut um. Im Abwehrpressing überließen wir dem Gast den Ball und standen kompakt und sicher in den Räumen. So gestatteten wir dem Tabellenzweiten kaum Abschlussmöglichkeiten, lediglich bei einem Pfostentreffer hatten wir in Hälfte eins Glück. Einen Strafstoß in der Anfangsphase wurde wie schon letzte Woche von Steven klasse pariert. Wir versuchten, bei Ballgewinn im Konterspiel immer wieder für Entlastung zu sorgen und waren bei Standards das ein oder andere mal gefährlich. Da alle Spieler die Konzentration hoch halten konnten, ging es mit 0:0 in die Pause. Unverändert spielten wir zu Beginn des zweiten Abschnitts weiter, in der 55. Minute wurde der abermals stark spielende Imad durch Marcel ersetzt. Nach einem Stellungsfehler konnte Wolfskehlen sich auf der linken Seite durchsetzen und diesemal war Steven beim Flachschuss in die lange Ecke machtlos. Nach dem Rückstand stellten wir vom 4-1-4-1 auf ein 4-4-2 um, für Yomni, der eine sehr gute Partie zeigte, kam Yannic als zweiter Stürmer neben Marcel in das Spiel. Mit der Umstellung bekamen wir nun mehr Zugriff auf den Spielaufbau der Gäste und mit zunehmender Spieldauer immer öfters gefährlich vor und in den gegnerischen Strafraum. Gefühlt lag der Ausgleich in der Luft, doch fünf Minuten vor dem Spielende ermöglichte ein Abstimmungsfehler zwischen Fabian und Steven dem TSV Wolfskehlen eine große Chance, die sich Stürmer Kai Riesle nicht nehmen ließ. Mit dem 0:2 kurz vor Schluss war das Spiel entschieden, mit etwas mehr Spielglück wäre heute bei der gezeigten Leistung ein Punkt drin gewesen. Nun ist die Vorrunde der Kreisliga A gespielt, am nächsten Sonntag beginnt bereits die Rückrunde mit dem Auswärtsspiel bei der SG SV VfR Dersim Rüsselsheim II (So. 11.11. 12:30 Uhr).

Der Kader:

Steven (TW), Mahmoud, Musti, Fabian, Luca, Mateusz, Kevin, Khayree, Julien, Imad, Yomni – Yannic, Marcel – Robin (ETW), Fahad, Max

Comments are closed.